Warum Du nicht darauf verzichten solltest?

Unsere Online-Tools und Methoden haben vielzählige Vorteile, um die Arbeit mit Deinen Klienten zu unterstützen. Dabei ist es nicht relevant, ob Du Business-, Life- oder Beziehungs-Coaching anbietest.

Warum nur kontinuierliche Bearbeitung von Themen zum Erfolg führen kann?

Machen wir uns nichts vor. Unsere Klienten sind heute überwiegend nur in den Live-Sessions konzentriert mit ihren Entwicklungsthemen beschäftigt. Im Alltag warten unzählige Ablenkungen und alte Gewohnheiten, welche es den Klienten erschweren, kontinuierlich am Veränderungsprozess zu arbeiten. Dies dürfte wahrscheinlich die größte Negativ-Erfahrung sein, wenn es nicht zu dem erhofften Erfolg des Coachings kommt. Diese Unzufriedenheit wird nicht selten dem Coach als Misserfolg zugeordnet und kann in der Folge der Grund für fehlende Folgeaufträge oder Weiterempfehlungen sein.

Warum haben wir Coach² entwickelt?

Die kontinuierliche und kurzfristige Chance zur Kommunikation ist einer der wesentlichen Vorteile, welche Coach² Dir bietet. Du hast nun viele Möglichkeiten mit den Klienten zwischen den Live-Sessions in Kontakt zu bleiben. Der Vorteil von Coach² liegt aber nicht nur in der interaktiven Kommunikation mittels einem Online-Chat, sondern in der gemeinsamen und synchronen Bearbeitung der Themen anhand von verfügbaren Werkzeugen und Methoden.

Warum wird Dich (als Coach) Coach² nicht ersetzen?

Wir sehen im Einsatz von Coach² eine wesentliche Unterstützung bei dem Klienten-Management und eine Unterstützung bei der qualitativen Arbeit des Coaches. Des Weiteren kann dies ein zusätzliches Mittel zur Kundenbindung sein. Keine der Funktionen in Coach² ist auf eine Verselbständigung des Programmes zur Betreuung von Kunden ausgelegt. Die wertvolle Vorarbeit des Klienten im Coach² unterstützt Deine Arbeit und Du kannst Dich auf die wesentlichen Analysen konzentrieren.

Warum haben wir die Methoden von Schulz von Thun gewählt?

In Absprache mit dem Schulz-von-Thun-Institut haben wir bereits einige Werkzeuge aus dem SvT-Programm in Coach² integriert. Von den ersten Fragebögen „Auf welchem Ohr höre ich“ und „Riemann-Thomann-Diagramm“, über das „Kommunikationsquadrat“, das „Innere Team“, bis hin zum „Wertequadrat“ und dem „Teufelskreis“. Diese anerkannten Methoden und Werkzeuge sind in Zusammenarbeit mit einer deutschen Hochschule programmiert worden. Hierbei wurde sehr viel Wert daraufgelegt, die Anwendungen so intuitiv wie möglich zu gestalten, um dem Anwender das Arbeiten mit dem Programm so einfach wie möglich zu machen.

Warum Du auch von zukünftigen Erweiterungen profitierst?

Unser Anspruch ist es, nicht stehen zu bleiben. Soll heißen, dass wir in der Abstimmung mit unseren Kunden das Angebot zu Werkzeugen und Methoden kontinuierlich erweitern wollen. Der Vorteil für Dich, keine weiteren Kosten für die Entwicklung und Integration.

Warum sich Deine Klienten im „Selbstentwicklungsraum“ entwickeln können?

Eine wesentliche Grundlage zur qualitativen Entwicklung von Coach² liegt in der Erkenntnis, dass die beste Unterstützung für den Klienten in der Selbsterkenntnis bzw. Selbstentwicklung liegt. Genau hier sehen wir den außerordentlichen Vorteil des interaktiven Bearbeitens und der Chance einer besseren Möglichkeit der „Selbstentwicklung“. Entgegen der face-to-face Situation im Gespräch, ergibt sich bei der Eigenarbeit die Möglichkeit, die Situationen vorher in Ruhe zu beschreiben, Verbesserungen vorzunehmen und sich länger Gedanken über die wichtigen Details zu machen.

Natürlich soll hiermit keine Selbstanalyse durchgeführt werden. Im Gegenteil, auf dieser deutlich besseren Grundlage kann das Analyse-Gespräch mit dem Coach nachhaltiger und effizienter erfolgen.

Warum Du vollständig auf Papierdokumentation verzichten kannst?

Während des gesamten Coaching-Prozesses werden sämtliche Daten gespeichert. Von der Terminvereinbarung dem Gesprächsprotokoll über die Situationsbeschreibungen, den Werkzeuganwendungen, den Hausaufgaben bis hin zu den persönlichen Anmerkungen zu jedem Klienten. Anhand der Historie kannst dann Du und Dein Klient jederzeit die Entwicklung nachvollziehen.

Hierbei wird zwischen dem internen (geheimen) „Coach-Logbuch“

  • Persönliche Eindrücke zum Klienten
  • den wahrgenommenen Stärken / Schwächen des Klienten
  • persönliche Notizen zu bestimmten Fragen oder Äußerungen
  • Hinweise zur eigenen Leistung und der zukünftigen Strategie
  • Kommentare und Ideen für die kommenden Sitzungen

und den geteilten/gemeinsamen „Sitzungs-Informationen“

  • Protokolle & Aufgaben
  • Chatverlauf
  • Details der Themenbeschreibung
  • Umsetzung in den Kommunikationsmethoden

unterschieden.

Warum „Aufschreiben“ zum Erfolg führt?

Das „Aufschreiben“ und somit Bewusstmachen der Gedanken, Ziele und Ideen, ist ein wichtiger Schlüssel, diese tatsächlich auch zu erreichen. Dies wurde auch in Studien belegt, in welchen die Menschen, welche ihre Ziele schriftlich festgehalten und nachverfolgt haben, eine über doppelt so hohe Zielerreichungsquote hatten.

Durch das gemeinsame Bearbeiten dieser Aufzeichnungen mit seinem Coach, wird beim Klienten die Selbstverpflichtung zur konsequenten Umsetzung enorm gestärkt. Die gemeinsame Reflexion erleichtert es Deinem Klienten und Dir, den erreichten Fortschritt jederzeit zu verfolgen.

Bedingt durch die regelmäßige Anwendung lernt Dein Klient, eigenständig seine Ideen, Ziele und Lösungen klar zu formulieren. Hierbei trainiert er die Fähigkeit der Selbstreflexion. Mit Coach² können so wichtige Gedanken und Erfahrungen direkt für die weiteren Gespräche festgehalten werden, welche sonst oft bis zur nächsten Sitzung in Vergessenheit geraten. Besser wie in einem 4-Augen-Gespräch, kann man sich in aller Ruhe mit seinen Gedanken auseinandersetzen – mit dem Aufschreiben können Gefühle und Emotionen festgehalten werden.

Warum Coach² immer und überall verfügbar ist?

Der Einsatz von Coach² ermöglicht Dir während der Live-Sessions egal wo und unabhängig von der Uhrzeit mit Deinem Klienten weiter zu arbeiten. Hierdurch sind viel kürzere Zeitabstände erreichbar und damit die kontinuierliche Weiterentwicklung gesichert.

Warum Du mit Coach² Deine Klienten-Informationen perfekt verwalten kannst?

Als nächster wesentlicher Vorteil bietet Dir Coach² ein komfortables Kundenmanagement. Von der Profilverwaltung, über die Terminvereinbarung, die automatische Rechnungsstellung, der Austausch von Informationen/Aufgaben bis zur Steuerung des Klienten-Logins auf der eigenen „Coach-Seite“, all das biete Coach².

Warum Du Dich über Coach² mit anderen Coaches vernetzen kannst?

Die Möglichkeit zur Supervision sowie die Chance sich im Netzwerk abzustimmen sind weitere Ansatzpunkte für die zukünftige Weiterentwicklung.

Warum wir 100%ige Datensicherheit im Netz gewährleisten?

In den Aufzeichnungen zu den Coaching-Sitzungen geht es immer um persönliche und vertrauliche Informationen. Deshalb müssen sämtliche Daten und Gesprächsprotokolle stets sicher vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte sein. Das Eintragen in ein Notizbuch oder das Speichern auf Ihrem Laptop ist nicht sicher. Das Risiko vor dem Verlust oder Diebstahl der Daten kann nicht vermieden werden.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Programmen bietet Dir Coach² eine absolut sichere Verschlüsselung auf höchstem Niveau. Der Datenaustausch findet hierbei über einen SSL-verschlüsselten Server statt. Der Zugang erfolgt über ein sicheres Passwort-System, bei welchem nur der Inhaber das Passwort für seinen virtuellen Raum kennt. Es werden keine Zugangsschlüssel oder ähnliches auf den Endgeräten gespeichert. Der gesamte Informations-Austausch findet nur innerhalb des verschlüsselten Raumes statt. Verliert der Klient seinen Zugangscode, gibt es keine Möglichkeit der Datenwiederherstellung.

Um dem möglichen Verlust der Daten durch einen technischen Defekt vorzubeugen, werden tägliche Server-Backups erstellt.

Nicht zuletzt – Spaß bei der Arbeit mit und für den Klienten

Erste Kunden Feedbacks geben positive Schilderungen bei der Arbeit mit Coach². Erst dadurch wird sichergestellt ob die Klienten den neuesten Ansatz in der Coaching-Arbeit akzeptieren. Aber auch das war mit einer der wichtigsten Ansätze im Blueprint zu Coach². Wir wollen einen realen Mehrwert für Deine Coaching-Arbeit leisten. Natürlich wird es einige Widersacher geben, welche schon bei der Vorstellung straucheln, die „Arbeit am Menschen“ mittels eines Systems vorzunehmen. Allerdings müssen wir hier klarstellen, dass wir der festen Überzeugung sind, dass man die Digitalisierung auch im Coaching-Bereich nicht aufhalten kann. Die Begeisterung, mit der junge Studenten in ihren Studienlehrgängen hier mir unserem Programm arbeiten, ist für uns ein eindeutiger Beleg dafür, dass eine Bewegung in Gang gesetzt wurde, welche nicht zurückgedreht werden kann. Das autodidaktische Aufnehmen der Prozesse und Möglichkeiten sollten aber nicht nur der Jugend vorbehalten sein, facebook, twitter und co haben dies schon bewiesen.

Warum Dabeisein = Zukunft sichern bedeitet?

Zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir freuen uns auf Ihre Kritik und Hinweise. Nutzen Sie die Möglichkeit der Vernetzung und der Weiterentwicklung im Rahmen der Digitalisierung für eine nachhaltige, kontinuierliche und kompetente Unterstützung durch Coach².